Leitfaden für Elden Ring-Bosse (Wie man die letzten Bosse besiegt)

0
2768
Leitfaden für Elden Ring-Bosse
Leitfaden für Elden Ring-Bosse

Tabla de Contenidos:

Leitfaden für Elden Ring-Bosse (Wie man die letzten Bosse besiegt)

  Heute bringen wir Ihnen unseren leitfaden für Elden Ring-Bosse, in dem wir Ihnen alles zeigen, was Sie tun müssen, um die Bosse des Spiels zu besiegen.

 Elden Ring enthält viele Bosskämpfe. Dieser leitfaden für Elden Ring-Bosse führt Sie durch die besten Taktiken, um jeden Boss im Spiel zu besiegen. Sie sind unten in chronologischer Reihenfolge aufgeführt. Bitte beachten Sie, dass einige Bosse in einer anderen Reihenfolge zu finden sind, je nachdem, welches Gebiet Sie zuerst besuchen. Diese Liste ist die Absicht des Spiels, basierend auf der Schwierigkeit des Gebiets.

 

Welche Klasse sollen wir wählen?

Die empfohlene Startklasse ist Astrologe. Dies ist der klassische Zauberwirker für Zauberer. Ein magischer Build ist für Anfänger einfacher, er ermöglicht es Ihnen, Feinde aus sicherer Entfernung anzugreifen. Stehen Sie weit genug entfernt, dass der Boss Sie nicht treffen kann, aber nah genug, dass Ihre Magie ihn treffen kann. Verwenden Sie das Ausweichen nach hinten, um sich aus der Angriffsreichweite des Feindes herauszuhalten. Ziehen Sie Feinde mit Schilden, um Sie anzugreifen, indem Sie vor ihnen laufen.

Nachdem sein Angriff fehlgeschlagen ist, haben Sie einen Moment Zeit, um zu kontern, zu spülen und zu wiederholen. Konzentrieren Sie sich hauptsächlich darauf, den Schaden zu erhöhen, im Fall des Astrologen ist dies das Attribut Intelligenz. Setzen Sie auch einige Punkte in Vigor für mehr Gesundheit. Ein gutes Verhältnis ist, dass Sie für alle 3 Attributpunkte 2 in die Schadensskala Ihrer Waffe und 1 in die Kraft setzen. Ein Nahkampfcharakter ist in diesem Spiel ziemlich schwierig zu spielen, da er die Bewegungen des Feindes perfekt lernen und ihnen zum richtigen Zeitpunkt ausweichen muss. Mit einem Astrologen können Sie dies weitgehend vermeiden, indem Sie sich vom Feind fernhalten.

Auf Gnadenseiten können Sie ändern, wie viele Ihrer Fläschchen Gesundheit und wie viele Mana zugewiesen werden. Denken Sie daran, dass Sie auch Ashen Remains (Geister) beschwören können, um mit Ihnen im Kampf zu kämpfen. Diese lenken Bosse ab, damit Sie von hinten angreifen können, um zusätzlichen Schaden zu verursachen. Einige Hauptbosse erlauben es dir auch, vor dem Bosskampf einen Helfer-NPC zu beschwören, was durch eine orangefarbene Markierung auf dem Boden angezeigt wird.

Da es sich bei dem Spiel um eine offene Welt handelt, können Sie bereits im späten Spiel viele Bereiche aufsuchen, um früh Flaschen-Upgrades zu finden. Tun Sie dies zuerst, bevor Sie gegen die harten Bosse kämpfen. Goldene Samen erhöhen die Menge an Fläschchen, Heilige Tränen erhöhen die Menge an Gesundheit/Mana, die wiederhergestellt wird. Sehen Sie sich die Orte der goldenen Saat und der heiligen Tränen an.

Wenn Sie sich im Level zu niedrig fühlen, verbringen Sie einige Zeit damit, Runen zu bekommen, um das Level zu erhöhen. Eine einfache Methode, um ab Spielbeginn über 300.000 Runen pro Stunde zu erhalten, finden Sie unter Elden Ring Infinite Runes Farming Exploit. Es ist besser, eine Stunde damit zu verbringen, Runen zu farmen, um auf Level 20 aufzusteigen, als eine Stunde lang mit einem Boss festzuhängen. Wenn Sie es sich viel einfacher machen möchten, können Sie frühzeitig auf Level 100+ aufsteigen.

 

Boss Nr. 1 – Die Verwandten

Ort:   Kapelle der Erwartung (keine Karte im Spiel verfügbar)

Schwierigkeit:   9/10

Strategie:Willkommen bei Elden Ring – Das Spiel bestraft dich gerne sofort mit einem fast unmöglichen Kampf. Dieser Boss ist dazu bestimmt, dich zu töten. Dies ist der Chef des Prolog-Tutorials und Sie haben im Moment keine Gesundheitsflaschen. 2 Treffer und du bist tot. Sie haben nur einen Versuch mit diesem Boss, wenn Sie sterben, müssen Sie ein neues Spiel starten, um erneut gegen ihn zu kämpfen. Du bist auf einem sehr niedrigen Level und es gibt nicht viel Grund, diesen Kampf zu versuchen, wenn du gerade erst anfängst. Es ist am besten, diesen Boss für das zweite Spiel zu behalten, machen Sie sich vorerst keine Sorgen. Dazu gibt es zwei Strategien: Um den Boss zu besiegen, wäre es einfacher, als Bandit oder Samurai zu beginnen, weil sie einen Bogen haben. Sie können alle Ihre Pfeile aus sicherer Entfernung auf den Boss schießen, um so viel Gesundheit wie möglich zu verlieren. Erledige ihn dann mit Nahkampf. Sobald Sie in den Nahkampf geraten, verwenden Sie die Kreistaste, um ihn zum Angriff zu locken. Lass es langsam angehen und beobachte jede seiner Bewegungen, bis du den Bewegungsablauf perfekt erkennst. Sobald Sie alle Bewegungen in- und auswendig kennen, locken Sie ihn weiter zum Angriff, indem Sie vor ihm laufen. Nachdem sein Angriff verfehlt hat, haben Sie einen Moment Zeit, um hineinzugehen und 1-2 Treffer zu landen, wegzulaufen und es zu wiederholen.

Belohnung:   derzeit unbekannt

Boss Nr. 2 – Wächterbaum

Ort:   Limgrave – Der erste Schritt

Schwierigkeit:   6/10 (wenn Sie nach Level 35+ zurückkehren)

Strategie:  Dies ist der große Ritter in goldener Rüstung zu Pferd, der den Weg zwischen dem First Step und der Kirche von Elleh patrouilliert. Er ist sehr mächtig und hat die Fähigkeit, Magie abzulenken. Es wird dringend empfohlen, später zu diesem Boss zurückzukehren, sobald Sie Level 35+ erreicht haben.
Der Schlüssel, um diesen Boss zu besiegen, besteht darin, Ihr Pferd und das hohe felsige Gelände in der Umgebung zu benutzen, es kann missbraucht werden, um seinen Angriffen in die Quere zu kommen. Wenn Sie sich von ihm entfernen, stürmt er auf Sie zu und führt einen Schwungangriff durch. Verwenden Sie die Umgebung, um ihn zu blockieren oder wegzulaufen. Nach den meisten seiner Hellebardentreffer können Sie für 1-2 Treffer leicht zu Pferd eilen. Verschwinde, bevor er erneut angreift. Achten Sie auf seinen Schildschlag und Slam-Angriff, bei dem er in die Luft springt. Diese haben einen Wirkungsbereich, also gehen Sie aus dem Weg und bewegen Sie sich später für 1-2 Treffer erneut.
Wenn Sie ein Fernkämpfer sind, können Sie die gleiche Strategie anwenden. Wenn Sie jedoch zu viel Magie auf einmal wirken, hebt er seinen Schild und lenkt ihn in Form von mächtigen goldenen Projektilen auf Sie zurück, sodass Sie die wählen müssen am besten in einem Moment zu verwenden, normalerweise 1-2 Schüsse, während Sie sich von Angriffen erholen.

Belohnung:  Goldene Hellebarde, 3200 Runen

Boss Nr. 3 – Farum Azulas Tiermensch

Fundort:  Limgrave – Groveside Cave

Schwierigkeit:   3/10

Strategie: Dieser Boss macht gerne 3-4 Schwertangriffe. Laufen Sie rückwärts, während Sie die Kreistaste gedrückt halten, während Sie Ihre Combo ausführen, lassen Sie sie verfehlen. Dann, nachdem seine Combo endet, haben Sie einen Moment Zeit, um anzugreifen. Spülen und wiederholen.

Belohnung:   Flammendrachen-Talisman, 700 Runen

Chef Nr. Gegenstand Nr. 4: Erdtrees Bestattungswächter

Fundort:   Limgrave – Sturmfußkatakomben

Schwierigkeit:  4/10

Strategie:  Wenn er seinen Tauchangriff von oben ausführt, renne rückwärts, indem du die Kreistaste gedrückt hältst, um zu rennen, nachdem er verfehlt hat, kannst du angreifen. Konzentrieren Sie sich darauf, diesen Angriff zu bestrafen, halten Sie sich vom Boss fern, wenn er am Boden liegt. Mit einem Fernkampf-/Magie-Build kannst du einfach weglaufen und ihn zwischen seinen Angriffen erschießen.

Belohnung:   Asche des Hochmagiers, 1200 Runen

Boss Nr. 5 – Halbmenschlicher Boss

Ort:   Limgrave – Küstenhöhle

Schwierigkeit:   4/10

Strategie:   Sie müssen sich mehreren Halbmenschen und 2 Bossen stellen, sie sind größere Halbmenschen, die große Dolche führen und ziemlich aggressiv sind, so dass es schwierig sein kann, diesen Kampf auf einem niedrigen Level zu führen.
Zuerst wird nur einer von ihnen angreifen, und der zweite wird nach kurzer Zeit mitmachen, sie werden in Combos angreifen, die aus einigen ziemlich weiten Bogenschlägen bestehen, rollen oder sich zurückbewegen, dann bewegen sie sich einmal für 1-2 Treffer, bevor Sie das tun Slam-Angriff, ist es eine gute Idee, sich zuerst um die Minions zu kümmern, da sie mit wenigen Treffern zu Boden gehen. Wenn Sie die Offensive aufrechterhalten können, können Sie sie betäuben und einen kritischen Treffer erzielen, um eine gute Menge Schaden zu verursachen.
Wenn er Magie einsetzt, gilt das gleiche, geh zurück/gehe seinen Angriffen aus dem Weg und versuche dann, 1-2 Magieschüsse anzuwenden. Es ist gut, den „Glintstone Arc“-Zauber zu verwenden, um mehrere Feinde in einem Angriff zu treffen, dies wird Mobs sehr schnell ausschalten und hat eine höhere Chance, die 2 größten Feinde zu treffen (schwieriger für sie auszuweichen).
Direkt vor der Boss-Arena kannst du das Beschwörungszeichen für Old Knight Istvan haben (nicht immer dort), wenn er verfügbar ist, beschwöre ihn für einen wesentlich einfacheren Kampf, kümmere dich um die Schergen, während er gegen die Bosse antritt, und hilf ihm dann im Nahkampf oder Magie, es ist eine gute Ablenkung und verursacht eine anständige Menge an Schaden.

Belohnung:  Schneidereiwerkzeuge, Nähnadel, 675 Runen

Boss #6 – Verrückter Kürbiskopf

Fundort:  Limgrave – Waypoint Ruins (Gehen Sie die Treppe aus den Ruinen hinunter, um in den Untergrund und durch die Wand aus gelbem Nebel zu gelangen)

Schwierigkeit:   4/10

Strategie: Weiche rückwärts mit der Kreistaste aus, wenn der Boss seine Angriffe ausführt. Nachdem es vorbei ist, lande ein paar Schläge, wiederhole es. Wenn Sie ein Fernkampf-/Magier-Setup spielen, können Sie einige Angriffe sichern und spammen, während der Boss seine Combo ausführt. Glücklicherweise richtet dieser Boss nicht so viel Schaden pro Treffer an und kommt nicht sehr weit.

Belohnung:   800 Runen, schaltet Spell Merchant bei Waypoint Ruines frei (Tür hinter Boss)

Boss Nr. 7 – Steingrabender Troll

Ort:   Limgrave – Limgrave Tunnels, betreten Sie die Tunnel, nachdem Sie den ersten Höhlenabschnitt mit Feinden passiert haben, gibt es einen Aufzug, Sie müssen von der Seite des Aufzugs springen, während Sie sich bewegen, um einen geheimen Höhlenabschnitt zu erreichen, der zu einem anderen Aufzug führt und der Chef.

Schwierigkeit:   4/10

Strategie: Dieser Boss schlägt hart zu, hat eine große Angriffsreichweite und Sie befinden sich mit ihm auf engstem Raum, was das Ausweichen erschwert. Er hat jedoch relativ wenig Gesundheit und seine Angriffe sind relativ langsam. Zu Beginn des Spiels kann dies schwierig sein, wenn Sie noch nicht über genügend Flaschen-Upgrades verfügen, da es schwierig ist, hier nicht getroffen zu werden, und Ihnen die Gesundheitsflaschen schnell ausgehen. Es ist besser, später wiederzukommen. Sobald Sie 7 Gläser haben, ist es ziemlich einfach, brutale Gewalt anzuwenden, da das Spiel eine offene Welt ist. Sie können zuerst einige Zeit damit verbringen, Golden Seeds zu sammeln, um Ihr Glas zu verbessern, bevor Sie sich auf die Bosse konzentrieren. Spawn Lone Wolf Ashes (beschwört 3 Wölfe), dies wird den Boss ablenken und sich auf die Wölfe konzentrieren. Sie können ihn dann zwischen seinen Angriffen von hinten angreifen (mehr Schaden).

Belohnung:   Brüllmedaillon, 1800 Runen

Boss #8 – Hunderitter Darriwil

Ort:  Limgrave – Forlorn Hound Evergaol (auf einem Hügel südlich von Waypoint Ruins entlang der Hauptstraße)

Schwierigkeit:  4/10

Strategie:  Wann immer dieser Boss eine Combo startet, weiche zweimal aus und lande dann 1-2 Treffer, nachdem seine Combo endet. Spülen und wiederholen.

Belohnung:  Hound Fang (Schwertwaffe), 1400 Runen

Boss Nr. 9 – Crucible Knight

 

Ort:   Limgrave – Stormhill Shack, Stormhill Evergaol

Schwierigkeit:   6/10

Strategie:  Dies ist ein menschlicher Ritter mit einem Schild. Er benutzt den Schild gerne, wenn er nicht angreift, um alle Ihre Angriffe zu blockieren. Sie müssen ihn zum Angriff locken, indem Sie mit gedrückter Kreistaste von links nach rechts vor ihm herlaufen. Wenn er anfängt anzugreifen, lauf zurück, damit er dich nicht treffen kann, und wenn er seine Kombo beendet hat, musst du einen Treffer landen. Spülen und wiederholen. Wenn Sie einen Magier oder einen anderen Fernkampf-Build spielen, gilt dasselbe, da sein Schild alle Projektile blockiert. Lauf einfach weg / entkomme seinen Angriffen. Es kann ein paar Versuche dauern, bis er alle seine Combos gelernt hat, manchmal macht er nur 1 oder 2 Treffer, manchmal macht er eine längere Combo. Er kann auch fliegen, aber diesen fliegenden Angriffen kann leicht zur Seite ausgewichen werden. Dieser Boss hat ziemlich viel Gesundheit für das frühe Spiel. Es ist am besten, es zu verlassen und zurückzukommen, wenn du Level 30+ bist und 7-8 Fläschchen hast, um Mana zu heilen/regenerieren. Sie müssen es nur weiter knallen lassen, damit es Sie angreift, indem Sie in seine Nähe rennen. Aufgrund der begrenzten Zeit, die er zwischen dem Beenden einer Combo und dem Wiederaufrichten seiner Schilde hat, dauert es eine Weile, bis seine Gesundheit gesunken ist. Gehen Sie es einfach langsam und vorsichtig an. Wenn Sie sterben, respawnen Sie glücklicherweise direkt vor Evergaol (wählen Sie Pfahl von Marika, um zu respawnen).

Belohnung:   Schmelztiegel-Skins: Schwanz, 1800 Runen

Boss Nr. 10 – Todesvogel

Fundort:   Limgrave – Warmaster’s Shack, südöstlich von Warmaster’s Shack in den Steinruinen mit vielen leuchtenden Felsen darauf, wo Riesen/Trolle wandeln – NUR NACHTAUFTRITT (kann am Gnadenort die Zeit vorspulen)

Schwierigkeit:   4/10

Strategie: Deathbird spawnt nur nachts, also stellen Sie sicher, dass Sie die Zeit an einem Gnadenort überspringen. Es erscheint nur, wenn Sie auf die Spitze der Steinruinen etwa 50 Meter südöstlich der Gnadenstätte «Warmaster’s Shack» (östlich von Stormhill Shack) gehen, wo große Trolle / Riesen Stormhill durchstreifen. Sie werden ihn nicht aus der Ferne sehen, da er nur erscheint, wenn Sie sich seiner Stelle nähern. Es ist ein großer Vogel mit einem Stock. Sein Move-Set ist ziemlich begrenzt und umfasst nur Nahkampfangriffe mit seinem langen Stab. Es kann dich vom Boden oder aus der Luft angreifen. Der Kampf ist extrem einfach, wenn Sie Zauber verwenden, während Sie auf Ihrem Reittier reiten, da der Vogel sich Zeit nimmt, um sich Ihnen zu nähern, und sich lieber langsam bewegt. Ein weiterer Faktor, der den Kampf trivial macht, ist ein Schild mit 100 % physischem Widerstand. da es Ihnen erlaubt, alle seine Angriffe zu blockieren, ohne Gesundheit zu verlieren. Blockiere seine Schläge und bestrafe ihn. Zauberanwender reisen einfach in sicherer Entfernung und spammen Zaubersprüche.

Belohnung:  Blaues Federzweigschwert (Schmuck)

Boss Nr. 11 – Aufnäher

Ort:   Limgrave – Bilgewasserhöhle

Schwierigkeit:   2/10

Strategie:   Einer der einfachsten «Bosse» im Spiel. Gehen Sie durch die gelbe Nebelwand am Ende der Murkwater Cave und plündern Sie die Truhe im Raum. Dann erscheint der Boss namens Patches. Er ist ein abgeschirmter menschlicher Feind, aber wenn er die Hälfte seiner Gesundheit erreicht, wird er sich sofort ergeben. Mit einem Magier können Sie einfach Glinstone Pebble spammen, obwohl er mit seinem Schild blockt, erleidet er immer noch eine Menge Schaden, genug, um ihn auf die Hälfte seiner Gesundheit zu bringen, ohne auch nur zu riskieren, davon getroffen zu werden. Nachdem er aufgegeben hat, kannst du erneut mit ihm sprechen und ihm verzeihen oder nicht. Verzeihen und vergessen ist besser, wird er sich entschuldigen und sagen, dass er später einen Laden eröffnen wird.

Belohnung:   Goldene Rune [1], Grovel for Mercy, 400 Runes

Boss Nr. 12 – Grabwächter-Duellant

Fundort:  Limgrave – Murkwater-Katakomben

Schwierigkeit:   4/10

Strategie:   Grave Warden ist ein großer humanoider Feind, der zwei Hämmer an Ketten schwingt. Beginnen Sie den Kampf, indem Sie einige Aschen beschwören, um Ihnen zu helfen, zum Beispiel die Einsame-Wolf-Asche (erzeugt 3 Wölfe, um den Boss abzulenken). Die meisten seiner Angriffe sind auf kurze Distanz, manchmal wirft er seine Hämmer wie eine Peitsche im Kreis, aber es ist leicht auszuweichen. Er kann in 4-5-Treffer-Combos angreifen, aber da es sich um Nahkampfangriffe handelt, können Sie sich einfach bewegen oder zurückrollen, um ihnen leicht auszuweichen, und ihn dann mit ein paar Treffern bestrafen. Manchmal führt er einen Jump-Slam-Angriff aus, dem leicht ausgewichen werden kann und der auch mit ein paar Schlägen bestraft wird.
Wenn Sie einen magischen Charakter verwenden, können Sie einfach weiter rückwärts gehen, während er angreift, und mehrere magische Schüsse auf ihn abfeuern, um guten Schaden zu verursachen. Denken Sie nur daran, in Bewegung zu bleiben, oder er kann die Lücke schließen.
Gegen Ende des Kampfes wird er brüllen und eine rote Aura haben und seine Angriffe werden mehr Schaden anrichten, behalte einfach die gleiche Strategie bei und er wird zu Boden gehen.

Belohnung:  1600 Runes, Ashen Remains of Banished Knight Engvall

Boss #13 – Fliegender Drache Agheel

Fundort:   Limgrave – In dem mit Wasser gefüllten Gebiet östlich der Gnadenstätte „Church of Elleh“ (nördlich der von Drachen verbrannten Ruinen)

Schwierigkeit:   6/10 (wenn Sie auf Level 50+ zurückgehen)

Strategie:   Dieser Boss wird am besten später angegangen, wenn Sie Level 50+ sind und 8+ Fläschchen haben. Am Anfang des Spiels wäre es zu schwierig. Der Drache wird einfliegen, sobald Sie den brennenden Scheiterhaufen in der Mitte des überfluteten Gebiets erreichen. Es wird dringend empfohlen, diesen Boss zu bekämpfen, während man auf einem Reittier sitzt. Wenn Sie einen Nahkampfcharakter verwenden, müssen Sie warten, bis er landet, und dann seine Beine angreifen. Für ein paar Treffer auf einmal ist es nicht ratsam, zum Kopf zu gehen, da er mit ein paar Bissen angreift. Wenn Sie anfangen, Feuer zu atmen, gehen Sie sofort aus dem Weg, da das Feuer Sie mit einem Schlag töten kann.

Dies ist ein einfacher Kampf, wenn Sie Magie verwenden, zielen Sie auf den Kopf, wann immer es eine Öffnung mit einigen Zaubern gibt, besonders wenn es landet, da Sie immer noch außerhalb der Nahkampfreichweite sein und aus der Ferne angreifen können, wenn Sie genug Schaden zufügen Sein Kopf wird schnell in einen betäubten Zustand übergehen, dann können Sie ihm einen kritischen Schlag ins Auge machen, um guten Schaden zu verursachen.

Vor allem bei seinen feuerspeienden Attacken muss man aufpassen, sie spannen einen weiten Bogen und man sieht deutlich, wenn sich der Drache nähert, rennt sofort auf dem Pferd davon, um ihm auszuweichen. Wenn es landet, neigt es dazu, Feuer in einem weiten Bogen vor sich zu spucken, Sie können zurückgehen oder sich weit genug nach links oder rechts bewegen, um ihm auszuweichen, und etwas Magie abfeuern, wenn es hochfliegt, bewegen Sie sich so weit wie möglich. wie du kannst, während du Feuer in einer langen geraden Linie spuckst. Manchmal schwebt es auch darüber und schlägt dann mit seinen Klauen auf den Boden. Dies kann auch schweren Schaden anrichten. Bleiben Sie also immer in Bewegung, um dies zu vermeiden.

Belohnung:   Drachenherz, 5000 Runen

Boss #14 – Margit, das gefallene Omen

Fundort:  Limgrave – Tunnel zum Schloss

Schwierigkeit:   7/10

Strategie: Margit hat ein breites Spektrum an Moves. Er kann Dolche werfen, wenn Sie von ihm entfernt sind (er tut das gerne, wenn Sie eine Flasche verwenden), seine Nahkampfangriffe haben eine sehr große Reichweite und sein gelber Hammerangriff verursacht massiven AOE-Schaden und kann Sie treffen. Bevor du in diesen Kampf gehst, beschwöre den Zauberer vor die Tür des Bosses, wenn du solo/offline spielst. Margit wird sich hauptsächlich auf diesen NPC-Charakter konzentrieren, der Ihnen helfen wird. Lassen Sie ihn sich auf den NPC-Helfer konzentrieren, während er von hinten angreift (Sie verursachen viel mehr Schaden von hinten).

Der Helfer-NPC wird wahrscheinlich sterben, wenn Margit bei etwa 50 % Gesundheit ist. Bis dahin sind die Dinge relativ überschaubar. Wenn Margit beginnt, sich auf Sie zu konzentrieren, rennen Sie zurück und von ihm weg (halten Sie die Kreistaste gedrückt). Lassen Sie ihn seine Angriffe verpassen, rennen Sie einfach zum anderen Ende des Bereichs.

Nachdem es verfehlt hat, können Sie einige Treffer erzielen. Sie werden es mit der Astrologen-Startklasse leichter haben, weil Sie aus der Ferne mit Glintstone Pebble-Zaubersprüchen auf ihn schießen und Nahkampf vermeiden können (es hilft, 4 Fläschchen für Mana und nur 2 für Gesundheit zuzuweisen, damit Ihnen das Mana nicht ausgeht , und setze einige Skillpunkte in FP und Intelligenz, um mehr Mana und mehr Schaden zu erhalten).

Wie in Souls-Spielen üblich, gehört der erste große Boss normalerweise zu den schwierigsten, weil Sie ein niedriges Level haben. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Waffe am Schmiedetisch in der Elleh-Kirche (Schnellreisepunkt) aufrüsten und bis auf Stufe 25+ aufsteigen, wenn Sie in Schwierigkeiten geraten. Je mehr Level du erklimmst, desto einfacher wird es. Wenn Sie einen Nahkampf-Build spielen und zu viele Probleme haben,

Belohnung:   Talisman-Tasche, 6.000 Runen

Boss Nr. 15 – Godrick der Eingepfropfte

Ort:   Stormveil Castle – Abgeschiedene Zelle

Schwierigkeit:   8/10

Strategie:   Godrick hat eine hohe Gesundheit und schlägt hart zu. Es hat auch 2 Phasen. In seiner ersten Phase verwendet er hauptsächlich Nahkampfangriffe und einige Wirbelwinde aus der Ferne. Nachdem die Hälfte seiner Gesundheit aufgebraucht ist, erhält er einen Drachenarm, der Feuer spuckt und viel mehr Feuer-/AOE-/Fernkampfangriffe verwendet.

Bevor Sie beginnen, rufen Sie den Helfer-NPC vor der Boss-Tür (gelbes Leuchten auf dem Boden rechts neben der Nebeltür). Es wird den Boss zu ihm hinziehen. Eine gute Ash für diesen Kampf ist die Noble Sorcerer Ashes, aber dies ist optional.

Dieser Kampf ist viel einfacher, wenn man mit einem magischen Build (Astrologe) spielt. Mein Build war Level 24 / 29 Intelligence / 18 Mind. Verwenden Sie den Startzauber des Astrologen «Glintstone Pebble». Sie sollten zu diesem Zeitpunkt auch 7 Fläschchen haben, ordnen Sie 5 Fläschchen dem Mana und 2 Fläschchen der Gesundheit zu. Das erste Fläschchen-Upgrade erhalten Sie, indem Sie den Goldenen Samen als Startgeschenk auswählen, dann zwei weitere Fläschchen, indem Sie andere goldene Samen des frühen Spiels sammeln und sie auf einer Gnadenseite im Flaschenmenü verwenden. Wenn Sie nicht genug Fläschchen haben, müssen Sie Nahkampfangriffe ausführen, sonst geht Ihnen das Mana aus.
Wenn der Kampf beginnt, gehen Sie am Boss vorbei und beschwören Sie Noble Sorcerer Ashes zur Seite, der Zauberer wird den Boss angreifen und auch seine Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Lassen Sie den beschworenen NPC-Helfer die Aufmerksamkeit des Bosses auf sich ziehen und greifen Sie den Boss dann von hinten an (Sie richten viel mehr Schaden von hinten an!). Wenn der Boss betäubt ist, greife von hinten an, um schweren Schaden zu verursachen. Für jeden seiner Angriffe während des Kampfes renne/weiche immer zurück und du musst allen Angriffen ausweichen.

Die Arena ist ziemlich groß, daher ist es einfach, dem Boss zu entkommen. Besonders mit einem magischen Build können Sie Glintstone Pebble aus sicherer Entfernung spammen und warten, bis sich der Boss wieder auf Ihren NPC-Freund konzentriert. Nachdem der Boss die Hälfte seiner Gesundheit erreicht hat, wird er Feuerangriffe einsetzen. Wenn er seinen Flammenwerfer-Angriff einsetzt, lauf weg und weiche seitlich durch das Feuer aus, auf diese Weise vermeidest du Schaden. Wenn er Feuerstürme auf Sie abfeuert, weichen Sie zur Seite aus. Wenn es brennende Felsen von oben regnet, renne/weiche zurück.

Wenn Sie einen Nahkampfangriff ausführen, weichen Sie rückwärts aus. Mit 2 Heiltränken / 5 Manatränken und genügend Intelligenz-Skillpunkten kannst du es grob erzwingen, du musst nur Glück haben, dass dein NPC-Helfer bis weit in die zweite Phase hinein am Leben bleibt.

Wenn Sie zu viele Probleme haben, gehen Sie am besten zurück nach Limgrave und erkunden Sie andere Bereiche der Karte und steigen Sie auf, stecken Sie so viele Punkte wie möglich in die Intelligenz, um mit jedem Treffer von Glintstone Pebble mehr Schaden zu verursachen, was auch Mana spart da Sie weniger Treffer für die gleiche Menge an Schaden benötigen. Das Leveln von Mind auf Level 25 sollte auch viel dazu beitragen, mehr FP / Mana zu haben.

Belohnung:  Godrick’s Great Rune, Memory of the Grafted, 11250 Runes

Boss #16 – Avatar von Erdtree

Ort:  Weeping Peninsula, Minor Erdtree (südlich der Wallfahrtskirche)

Schwierigkeit:   3/10

Strategie:   Dieser Boss hat nicht viel Gesundheit und ist mit einem Fernkampf-/Magier-Build leicht zu besiegen. Als Magier einfach Glintstone Pebble spammen. Seine Angriffe haben eine sehr große Reichweite, also solltest du Abstand halten. Versuchen Sie als Nahkämpfer, hinter oder neben ihm auszuweichen, um ein paar schnelle Treffer zu landen, nachdem er verfehlt hat. Sie können auch Lone Wolf Ashes oder andere Ashes beschwören, um einige Geister hervorzubringen, die Ihnen helfen, gegen den Boss zu kämpfen und seine Aufmerksamkeit abzulenken, wodurch er für Angriffe von hinten (Bonusschaden) geöffnet wird, wenn er abgelenkt ist.

Belohnung:  Opaline Bubbletear, Crimsonburst Crystal Tear, 2400 Runes

Boss #17 – Nachtritter

Fundort:   Weeping Peninsula – Castle Morne Rampart, SPAWN NUR BEI NACHT (kann am Gnadenort die Zeit vorspulen)

Schwierigkeit:   4/10

Strategie:  Night’s Cavalary ist ein Ritter zu Pferd und erscheint nur nachts. Dieser Boss erscheint an mehreren Stellen im Spiel mit demselben Namen, aber unterschiedlichen Waffen. Am einfachsten ist es auf dem Hauptweg südlich der Opferbrücke. Dieser verwendet einen Dreschflegel mit kurzer Reichweite und hat weniger Gesundheit als spätere Spielversionen dieses Bosses. Wenn Sie Nahkampf spielen, können Sie seinen Angriffen ausweichen oder mit einem Schild mit 100 % physischer Schadensreduzierung blocken und sich dann wehren. Mit einem Caster-/Fernkampf-Build, weiche dann 1-2 Zauber aus, funktioniert der Glintstone Arc gut, weil er einen größeren Bereich abdeckt, was es einfacher macht, den Boss zu treffen. Sie können auch versuchen, ihn zu bekämpfen, während Sie auf Ihrem Reittier reiten. Dies kann auch mit einem Fernkampf-Build anständig funktionieren.

Belohnung:   Asche des Krieges: Barrikadenschild, Nachtreiterflegel

Boss Nr. 18 – Leonine Missbegotten

Fundort:   Weeping Peninsula – Castle Morne – Neben Rampart Jail

Schwierigkeit:   4/10

Strategie:   Dieser Boss ist ein humanoider Löwenhybrid, der ein großes Schwert schwingt. Sie finden es am südlichen Ende der Weeping Peninsula, hinter Castle Morne. Sie müssen durch Castle Morne und die südlichen Mauern hinuntergehen, um den Strand am Meer zu erreichen. Leonines Angriffen kann man leicht ausweichen und eine einfache Kombination aus Zaubersprüchen und der Beschwörung der Asche von Lone Wolf macht diesen Kampf extrem einfach. Während der Boss mit deinen beschworenen Wölfen beschäftigt ist, kannst du trotzdem aus sicherer Entfernung zaubern. Auf Level 35-40 solltet ihr hier keine allzu großen Schwierigkeiten haben.

Belohnung:  Gepfropftes Klingen-Großschwert, 3800 Runen

Boss #19 – Adam, Dieb des Feuers

Ort:   Liurnia der Seen – Liurnia Lake Shore, Malefactor’s Evergaol (am einfachsten klettern Sie von der Grace Site „Liurnia Lake Shore“, indem Sie Ihr Reittier benutzen und in der Luftströmung entlang der Bergwand rennen/springen).

Schwierigkeit:   4/10

Strategie: Dieser Boss verwendet Feuermagie und eine Morgenstern-Nahkampfwaffe. Er hat eine geringe Verteidigung, geringe Gesundheit und seine Angriffe sind auf kurze Distanz und leicht auszuweichen. Fordern Sie ihn heraus, Nahkampfangriffe auszuführen, indem Sie rennen, indem Sie die Kreistaste vor sich halten. Nachdem es verfehlt hat, können Sie 1-2 Treffer erzielen. Die andere Möglichkeit zum Angriff besteht immer dann, wenn er Feuermagie wirkt, aber seien Sie schnell, damit Sie den Feuerbällen, die er wirkt, entkommen können. Wenn Sie einen Magier oder ein Fernkampfgebäude spielen, wird er den meisten Angriffen ausweichen, aber verwenden Sie die beschriebenen Timings für Angriffe mit Fernkampfangriffen und Sie werden ihn treffen (nachdem er angreift oder wenn er Magie wirkt). Sie können leicht vor seinen Feuerbällen davonlaufen, warten Sie einfach, bis sie explodieren, bevor Sie sich wieder dem Boss stellen.

Belohnung:   Flamme des gefallenen Gottes, 3800 Runen

 

Boss #20 – Erdbaum-Avatar

Ort:   Weeping Peninsula, Minor Erdtree (südlich der Wallfahrtskirche)

Schwierigkeit:   3/10

Strategie:   Dieser Boss hat nicht viel Gesundheit und ist mit einem Fernkampf-/Magier-Build leicht zu besiegen. Als Magier einfach Glintstone Pebble spammen. Seine Angriffe haben eine sehr große Reichweite, also sollten Sie Abstand halten. Versuchen Sie als Nahkämpfer, hinter oder neben ihm auszuweichen, um ein paar schnelle Treffer zu landen, nachdem er verfehlt hat. Sie können auch Lone Wolf Ashes oder andere Ashes beschwören, um einige Geister hervorzubringen, die Ihnen helfen, gegen den Boss zu kämpfen und seine Aufmerksamkeit abzulenken, wodurch er Angriffen von hinten ausgesetzt ist (Bonusschaden), wenn er abgelenkt ist.

Belohnung:  Opaline Bubbletear, Crimsonburst Crystal Tear, 2400 Runes

Boss #21 – Nachtritter

Fundort:   Weeping Peninsula – Castle Morne Rampart, SPAWN NUR BEI NACHT (kann am Gnadenort die Zeit vorspulen)

Schwierigkeit:   4/10

Strategie:  Night’s Cavalary ist ein Ritter zu Pferd und erscheint nur nachts. Dieser Boss erscheint an mehreren Stellen im Spiel mit demselben Namen, aber unterschiedlichen Waffen. Am einfachsten ist es auf dem Hauptweg südlich der Opferbrücke. Dieser verwendet einen Dreschflegel mit kurzer Reichweite und hat weniger Gesundheit als spätere Spielversionen dieses Bosses. Wenn Sie Nahkampf spielen, können Sie seinen Angriffen ausweichen oder mit einem Schild mit 100 % physischer Schadensreduzierung blocken und sich dann wehren. Mit einem Caster-/Fernkampf-Build, weiche dann 1-2 Zauber aus, funktioniert der Glintstone Arc gut, weil er einen größeren Bereich abdeckt, was es einfacher macht, den Boss zu treffen. Sie können auch versuchen, ihn zu bekämpfen, während Sie auf Ihrem Reittier reiten. Dies kann auch mit einem Fernkampf-Build anständig funktionieren.

Belohnung:   Asche des Krieges: Barrikadenschild, Nachtreiterflegel

Boss Nr. 22 – Leonine Missbegotten

Fundort:   Weeping Peninsula – Castle Morne – Neben Rampart Jail

Schwierigkeit:   4/10

Strategie:   Dieser Boss ist ein humanoider Löwenhybrid, der ein großes Schwert schwingt. Sie finden es am südlichen Ende der Weeping Peninsula, hinter Castle Morne. Sie müssen durch Castle Morne und die südlichen Mauern hinuntergehen, um den Strand am Meer zu erreichen. Leonines Angriffen kann man leicht ausweichen und eine einfache Kombination aus Zaubersprüchen und der Beschwörung von Lone Wolf Ashes macht diesen Kampf extrem einfach. Während der Boss mit deinen beschworenen Wölfen beschäftigt ist, kannst du trotzdem aus sicherer Entfernung zaubern. Auf Stufe 35-40 solltet ihr hier keine allzu großen Schwierigkeiten haben.

Belohnung:  Gepfropftes Klingen-Großschwert, 3800 Runen

Boss #23 – Runenbär

Fundort:   Wailing Peninsula – Earthbore Cave, am Ende der Höhle

Schwierigkeit:   6/10 (leichter mit Magier)

Strategie:   Runebar ist ein großer und sehr aggressiver Bär. Bei einem Magier ist es nicht so schlimm, da seine Angriffe nicht sehr weit gehen. Laufen Sie einfach, bis er ein paar Treffer verfehlt, schlagen Sie ihn dann mit einem Zauber und wiederholen Sie es. Sie können auch einige Ashen Remains beschwören, um den Boss abzulenken, dann haben Sie einen Moment Zeit, um ihn von hinten zu verzaubern. Wenn Sie schnell hintereinander genug Schaden anrichten, können Sie seinen Kopf kritisch treffen. Mit einem Nahkämpfer werdet ihr es hier schwer haben. Der Bär greift sehr schnell an und schlägt hart zu. Er macht auch keine langen Pausen zwischen den Angriffen, was viel perfektes Ausweichen erfordert. Das Blocken mit einem Schild würde Ihre Ausdauer zu schnell erschöpfen, da er immer viele Angriffe in schneller Folge ausführt, sodass Sie sich auf das Ausweichen verlassen müssen.

Belohnung:   Zauberdrachen-Talisman

Boss Nr. 24 – Uralter Held von Zamor

Fundort:   Weeping Peninsula – Weeping Evergaol (benötigt 1 Steinschwertschlüssel)

Schwierigkeit:   3,5/10 mit Magier, 4,5/10 mit Nahkampf

Strategie:Dies ist ein großer, dünner Boss, der ein großes gebogenes Schwert trägt und Frostelementarangriffe einsetzt. Der Kampf beginnt ziemlich einfach, bewegt sich ziemlich langsam und verwendet meistens rotierende Schwertangriffe in 1-2-Treffer-Kombinationen. Manchmal verwendet er einen eisigen Atemangriff. Stellen Sie sicher, dass Sie sich seitwärts bewegen, um dem auszuweichen, da dies eine lange Froststrecke erzeugt. das Land. Während seiner zweiten Phase entwickelt er eine eisige Aura und wird viel aggressiver, wobei er hauptsächlich die gleichen Angriffe verwendet, aber viel schneller und unerbittlicher. Er erhält ein paar neue Moves, darunter eine 3-Treffer-Kombination und einen schnellen Ausfallschritt, der eine Eislinie hinterlässt. Der Boss ist sehr schwach gegen Magie, der Glitzersteinkiesel zum Beispiel ist sehr effektiv. Er weicht gerne aus, wenn du zu viel spammst,

Belohnung:   Radagons Scarseal (Talisman), 5400 Runen

 

 

Boss #25 – Adam, Dieb des Feuers

Ort:   Liurnia der Seen – Liurnia Lake Shore, Malefactor’s Evergaol (am einfachsten klettern Sie von der Gnadenstelle „Liurnia Lake Shore“, indem Sie Ihr Reittier benutzen und in der Luftströmung entlang der Bergwand rennen/springen).

Schwierigkeit:   4/10

Strategie: Dieser Boss verwendet Feuermagie und eine Morgenstern-Nahkampfwaffe. Er hat eine geringe Verteidigung, geringe Gesundheit und seine Angriffe sind auf kurze Distanz und leicht auszuweichen. Fordern Sie ihn heraus, Nahkampfangriffe auszuführen, indem Sie vor ihm rennen (Kreis halten). Nachdem es verfehlt hat, können Sie 1-2 Treffer erzielen. Die andere Möglichkeit zum Angriff besteht immer dann, wenn er Feuermagie wirkt, aber seien Sie schnell, damit Sie den Feuerbällen, die er wirkt, entkommen können. Wenn Sie einen Magier oder ein Fernkampfgebäude spielen, wird er den meisten Angriffen ausweichen, aber verwenden Sie die beschriebenen Timings für Angriffe mit Fernkampfangriffen und Sie werden ihn treffen (nachdem er angreift oder wenn er Magie wirkt). Sie können leicht vor seinen Feuerbällen davonlaufen, warten Sie einfach, bis sie explodieren, bevor Sie sich wieder dem Boss stellen.

Belohnung:   Flamme des gefallenen Gottes, 3800 Runen

Boss #26 – Bols, Questritter

Ort:   Liurnia of the Lakes – Cuckoo’s Evergaol (südlich der Gnadenstätte am Fuß der vier Belfriede)

Schwierigkeit:   5/10 (auf Stufe 50+)

Strategie: Bols ist ein Riese mit einem langen Schwert. Er verursacht viel Schaden, aber seine Angriffe sind langsam und man kann ihm leicht ausweichen. Sein Schwert reicht weit und wird es über den Boden ziehen, und er wird für einen Sturmangriff auf Sie zulaufen. Unabhängig davon, ob Sie Nah- oder Fernkampf spielen, besteht die Strategie hier darin, nach vorne (nicht zurück) auszuweichen, wenn er seinen „Schleppschwert“-Angriff einsetzt, und dann wegzulaufen, während er seine 2 Folgeangriffe ausführt. Nach seiner Combo greift er für einen Moment nicht an, was dir die Chance gibt, etwas Schaden zu nehmen, damit du diese Combo bestrafen kannst. Wenn er 3 leuchtende blaue Schwerter um sich herum beschwört, entfernen Sie sich sofort und rennen Sie zur Seite. Wenn die Schwerter auf dich schießen, weiche zur Seite aus. Je weiter weg du bist, desto mehr Zeit hast du, bevor die Schwerter dich erreichen,

Belohnung:   Großklingenphalanx (Zauber), 4600 Runen

Boss Nr. 27 – Ritter der sauberen Fäulnis

Ort:   Liurnia de los Lagos – Stillwater Cave

Schwierigkeit:   3,5/10

Strategie:   Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie aus dem giftigen Wasser herauskommen und auf dem festen Boden an der Seite des Gebiets stehen. Wenn Sie vergiftet werden, verlieren Sie dauerhaft Gesundheit. Versuchen Sie, zum Boss zu gelangen, ohne vergiftet zu werden, um es Ihnen leichter zu machen. Der Boss ist als Magier extrem einfach zu spielen, spamme ihn einfach aus sicherer Entfernung mit Zaubersprüchen zu und er wird versuchen zu blocken, aber er nimmt immer noch vollen Schaden und wird nicht wirklich etwas tun. Treten Sie mit einem Nahkampf-Build zurück und warten Sie, bis er seinen Fernkampfangriff einsetzt, der goldene Stacheln aus dem Boden erzeugt. Dies ist langsam und leicht auszuweichen, nachdem Sie es verwendet haben, sind Sie völlig offen für Nahkampfangriffe. Konzentrieren Sie sich nur darauf, diesen Angriff immer wieder zu bestrafen.

Belohnung:   Winged Sword Insignia, 3.300 Runen

Boss Nr. 28 – Omen-Killer

Standort:   Liurnia de los Lagos – Pueblo de los Albinauries, am Ende der Straße, die an der Brücke vorbeiführt

Schwierigkeit:   4/10 (mit Magier zu Pferd) / 6/10 (mit Nahkampf)

Strategie: Omen Killer ist ein kleiner Boss, der zwei große Klingen benutzt. Bevor Sie gegen den Boss kämpfen, lassen Sie sich rechts von der kleinen Klippe rechts fallen und beseitigen Sie zuerst die Hunde, damit sie Sie während des Bosskampfs nicht stören. Sein Move-Set ist ziemlich begrenzt, aber er trifft hart und verursacht je nach Rüstung etwa 400 Schaden. Es hat einen Sprungangriff, bei dem es Sie mit seinen zwei Klingen trifft, um massiven Schaden zu verursachen, und dies bis zu 3 Mal hintereinander. Der Block lässt Sie fassungslos und tot zurück, also ist es am besten, ihnen auszuweichen. Wenn Sie sich nähern, kann es auch anfangen, Feuer auf Sie zu spucken. Die einfachste Option: Beschwöre Ashen Remains, um dir zu helfen, sie werden den Boss ablenken, während du auf deinem Pferd bleibst und ihn aus der Ferne verzauberst.

Belohnung:   Talisman des Knotens des Schmelztiegels, 4.800 Runen

Boss #29 – Brilliant Stone Dragon Emerald

Ort:   Liurnia de los Lagos – Viertel der Tempel

Schwierigkeit:   5.5/10 (auf Stufe 60+)

Strategie: Dies ist ein weiterer großartiger fliegender Drachenboss. Das ist der grüne Drache, der blaues Feuer schießt. Er hat deutlich mehr Gesundheit als der erste Drache, aber sein Moveset ist dem ersten ähnlich. Es hat wenige Bewegungen und sie sind alle langsam und vorhersehbar. Der Schlüssel zum Sieg in diesem Kampf liegt darin, dein Reittier zu benutzen und es nicht sterben zu lassen. Mit dem Reittier kannst du dich sehr schnell bewegen und allen Angriffen leicht ausweichen, indem du dich wegbewegst. Zu Fuß haben Sie nicht viele Möglichkeiten. Wenn Sie zum ersten Mal in Liurnia of the Lakes ankommen, sind Sie möglicherweise zu niedrig gelevelt, Drachenbosse sind für höhere Level gedacht, dieser ist für Level 60+. Eine +10 oder bessere Waffe wird ebenfalls empfohlen, um mehr Schaden zu verursachen. Mit einem Magier ist der Kampf trivial, der Boss ist nur ein Panzer, aber einfach: Besteigen Sie Ihr Reittier und wirken Sie Zauber auf den Kopf des Drachen. Es ist etwas magieresistent, sodass Sie weniger Schaden anrichten. aber mit 50 Intelligenzattributen, 9 Manaflaschen und einer +10-Waffe werden Sie guten Schaden anrichten und das Mana wird Ihnen nicht ausgehen. Konzentrieren Sie sich auf Kopfschüsse, da wiederholter Schaden dazu führen kann, dass sie zu Boden fallen und den Boss betäuben. Entfernen Sie sich, wenn er anfängt, in die Luft zu fliegen, oder wenn Sie sehen, wie er seine Flügel oder Beine bewegt, zeigt dies an, dass er im Begriff ist, anzugreifen. Schießen Sie keine Zauber von hinten, der Drache wird sich umdrehen und gerne mit seinem Schwanz schlagen, es ist besser, frontal auf ihn zu schießen, damit Sie sehen können, was er tut, und er hat vorhersehbarere Nahkampfbewegungen (mit dem Fuß aufstampfen und nach vorne kehren mit Flügel). Wenn Sie blaue zielsuchende Projektile abfeuern, weichen Sie seitlich auf dem Pferderücken aus. Bei einem Nahkämpfer ist es komplizierter,

Belohnung:   Drachenherz, 14.000 Runen

Boss #30 – Vogel des Todesrituals

Fundort:   Liurnia of the Lakes – Gate Town North, in den Ruinen direkt südlich dieser Gnadenstätte, spawnt nur nachts

Schwierigkeit:   6/10 (Stufe 60+ empfohlen)

Strategie:  Death Rite Bird ist eine stärkere Version des in Limgrave gefundenen Deathbird, der eine Vielzahl mächtiger AOE-Magieangriffe und eine Explosion verwendet, die mit einem Treffer töten kann. Dieser Boss erscheint nur nachts, Sie können die Zeit am Lagerfeuer vorrücken. Es ist aus der Ferne nicht sichtbar und erscheint nur, wenn Sie zu den Ruinen südlich des Schnellreisepunkts Gate Town North gehen. Der Weg, um diesen Kampf zu gewinnen, besteht darin, die ganze Zeit auf deinem Reittier zu reiten. Zu Fuß haben Sie hier keine Chance. Es ist einfacher, ihn mit Zaubersprüchen zu erschießen und um ihn herum zu kreisen, wobei man sich auf seinen Körper konzentriert (der leichter zu treffen ist als sein Kopf). Er verwendet oft magische Langstreckenangriffe, die einen weißen Brand auf dem Boden hinterlassen, und rennt immer seitwärts auf Ihrem Reittier, wenn er einen Angriff auslöst. Die gefährlichsten Angriffe sind, wenn er Lenkflugkörper abfeuert, wenn er glühende Schwerter abfeuert, die vom Himmel fallen, und wenn er seine explosive Explosion auflädt, die den Boden um ihn herum brennen lässt. Treten Sie zurück, wenn er einen Angriff startet, insbesondere seine große Explosion, die Sie sofort töten kann, wenn Sie getroffen werden. Mit einem Nahkampf-Build haben Sie es hier schwerer, aber es gilt die gleiche Strategie: Fahren Sie im Kreis um ihn herum und versuchen Sie, ein paar Treffer zu landen, wenn er nicht angreift. Manchmal hat die KI ein bisschen Glitches und der Vogel läuft einfach 10-20 Sekunden herum, ohne wirklich etwas zu tun. Behalten Sie die Gesundheit Ihres Reittiers im Auge, Sie können die Gesundheit Ihres Reittiers mit Heilflaschen wiederherstellen, aber Sie benötigen möglicherweise 2 statt 1. Wenn Ihr Reittier stirbt, haben Sie keine Chance. Hier ist es wichtig, dass Ihr Reittier am Leben bleibt, bringen Sie also genügend Gesundheitsflaschen mit.

Belohnung:   Alter Groll auf den Tod (Zauber), 7.800 Runen

Boss Nr. 31 – Radagon Red Wolf

Ort:   Liurnia of the Lakes – Academy of Raya Lucaria – Schoolhouse Classroom (erfordert Academy Glintstone Key, der sich hinter dem Drachenboss „Glintstone Dragon Smarag“ befindet, siehe oben)

Schwierigkeit:   4,5/10

Strategie: Der mittlere Boss der Raya Lucaria Academy: Ein roter Wolf, der Magie einsetzt. Red Wolf of Radagon ist wie Sif aus Dark Souls. Sein Bewegungsset ist eine Kombination aus magischen Schwertangriffen und Zaubersprüchen sowie Bissangriffen. Er ist extrem beweglich und springt die ganze Zeit, was es schwierig macht, ihn zu treffen, aber zum Glück ist er nicht sehr stark. Die Verwendung von Zaubersprüchen ist eine praktikable Option, aber es wird empfohlen, Zaubersprüche zu verwenden, die nicht viel FP verbrauchen, da Sie ihnen häufig ausweichen. Swift Glintstone Shard wird für Zauber empfohlen. Als Nahkämpfer können Sie angreifen, nachdem Sie seinen Angriffen mit dem roten Schwert ausgewichen sind. Er kann auch blaue Zaubersprüche in die Luft platzieren, die sich nach kurzer Zeit in Sucherschwerter verwandeln, also weiche ihnen nicht vorzeitig aus, warte, bis die Schwerter wirklich anfangen, dich zu jagen.

Belohnung:   Erinnerungsstein, 14.000 Runen

Boss #32 – Rennala, Königin des Vollmonds

Ort:   Liurnia de los Lagos – Akademie von Raya Lucaria – Debattenraum. Springen Sie nach dem „Roter Wolf von Radagon“-Boss zu der kaputten Brücke auf der rechten Seite, gehen Sie zur rechten Seite, wo der rollende Ball Sie nicht treffen kann, und steigen Sie dann frontal in den Aufzug ein.

Schwierigkeit:   7/10

Strategie: Der Hauptboss der Raya Lucaria Academy, ein Magier, der aus 2 Phasen besteht (2 volle Gesundheitsbalken). Die erste und wichtigste Information: Zauber sind in diesem Kampf ziemlich nutzlos, also benutze eine verbesserte Nahkampfwaffe. Rüsten Sie auch das Astrologen-Rüstungsset (Roben) aus, um mehr magischen Schaden zu blockieren; Sie können beim nomadischen Händler in Liurnia of the Lakes: Liurnia Lake Shore gekauft werden. Es ist viel besser als schwere Rüstung, weil der Boss keinen physischen Schaden verursacht und nur magischen Schaden verursacht. Setzen Sie alle Ihre Flaschen auf Gesundheit und keine auf Mana. Es wird empfohlen, mehr als 1200 Gesundheit zu haben, um nicht bei einem Treffer zu sterben (Stufe 60-70 ist gut). Wenn der Kampf beginnt, betreten Sie eine Bibliothek, in der eine Gruppe Kinder herumkrabbelt und der Boss in der Luft schwebt, umgeben von einem gelben Schild. Sie können Rennala auf ihrem Schild nicht beschädigen, aber Sie können die krabbelnden Kinder töten. Sie respawnen jedoch unendlich weiter.

Was Sie tun müssen, ist, den Jungen zu finden, der eine gelbe Aura um sich herum hat, und ihn zu schlagen. Der knallgelbe Junge wird auch singen und Bücher nach dir werfen, sodass du ihn leicht finden kannst. Du musst es nur einmal treffen, du musst nicht töten. Dann wechselt die gelbe Aura zu einem anderen Kind. Wenn Sie dies dreimal tun, wird Rennalas Schild brechen und sie wird zu Boden fallen, was Ihnen Zeit gibt, sie anzugreifen, bevor Sie ihren Schild wiedererlangen. Wiederholen Sie diesen Zyklus; Lauf direkt zu den gelben Aura-Kindern, schlag und renn zum nächsten und wenn Rennala unten ist, schlag sie. Wenn ihre Gesundheit niedrig ist und Sie wissen, dass die nächste Schadensphase sie töten wird, beschwören Sie Lone Wolf Ashes (siehe Das leuchtend gelbe Kind wird auch singen und Bücher nach Ihnen werfen, wodurch es leicht zu finden ist. Sie müssen es nur einmal treffen, nein töten benötigt.

Dann wechselt die gelbe Aura zu einem anderen Kind. Wenn Sie dies dreimal tun, bricht Rennalas Schild und sie fällt zu Boden, sodass Sie Zeit haben, sie anzugreifen, bevor Sie ihren Schild wiedererlangen. Wiederholen Sie diesen Zyklus; Lauf direkt zu den gelben Aura-Kindern, schlag und renn zum nächsten und wenn Rennala unten ist, schlag sie. Wenn ihre Gesundheit niedrig ist und Sie wissen, dass die nächste Schadensphase sie töten wird, beschwören Sie Lone Wolf Ashes (siehe Das leuchtend gelbe Kind wird auch singen und Bücher nach Ihnen werfen, wodurch es leicht zu finden ist. Sie müssen es nur einmal treffen, nein Töten erforderlich. Dann wechselt die gelbe Aura zu einem anderen Kind. Wiederhole dies dreimal und Rennalas Schild wird brechen und sie wird zu Boden fallen, was dir Zeit gibt, sie anzugreifen, bevor du ihren Schild zurückbekommst. Wiederhole diesen Zyklus; renne direkt auf das Gelb zu Aura Kinder, Hit and Run zum nächsten und wenn Rennala unten ist, schlag sie. Wenn ihre Gesundheit niedrig ist und Sie wissen, dass die nächste Schadensphase sie töten wird, beschwören Sie Lone Wolf Ashes (siehe direkt zu den gelben Aura-Kindern rennen, schlagen und zum nächsten rennen und wenn Rennala niedergeschlagen wird, schlagen Sie sie.

Wenn ihre Gesundheit niedrig ist und Sie wissen, dass die nächste Schadensphase sie töten wird, beschwören Sie Lone Wolf Ashes (siehe direkt zu den gelben Aura-Kindern rennen, schlagen und zum nächsten rennen und wenn Rennala niedergeschlagen wird, schlagen Sie sie. Wenn ihre Gesundheit ist, nach unten zu gehen und zu wissen, dass die nächste Schadensphase sie töten wird, Lone Wolf Ashes beschwören (siehe Wie man Asche beschwört und Lone Wolf Ashes erhält) – dazu bald mehr.

Entferne seinen Gesundheitsbalken und die zweite Phase beginnt. Wenn Sie Ihre Lone Wolf Ashes am Ende von Phase 1 beschwören, werden sie in Phase 2 übertragen. Rennala schwebt jetzt in einem unendlichen Bereich und verwendet eine Vielzahl von Zaubersprüchen gegen Sie. Wenn sie Laser zur Seite rennt und für jeden anderen Zauber kannst du auf sie zulaufen. Sie hat ein sehr geringes Gleichgewicht und die Kombination aus Ihren Nahkampfangriffen und Ihren Wölfen wird Ihnen große Schadensöffnungen verschaffen. Jeder Wolfsbiss unterbricht seine Angriffe, sodass Sie sehr schnell die Hälfte seiner Gesundheit aufbrauchen können. Er kann auch einen kometenähnlichen blauen Blasenzauber beschwören, der nach einer Weile explodiert und großen Flächenschaden verursacht, also lauf vor ihm weg. Sie wird anfangen, weiße Kreise auf den Boden zu zeichnen, die Geister herbeirufen, um ihr zu helfen: Es können Wölfe, ein schneller Feind mit einem Schwert, ein Oger oder ein Drache sein. Lauf einfach weg, geh zurück zu Rennala und schlag sie stattdessen.

Belohnung:  Andenken der Vollmondkönigin, Große Rune der Ungeborenen, 40.000 Runen

Boss #33 – Kristallin

Standort:   Lyurnia der Seen – Raya Lucaria Crystal Tunnel

Schwierigkeit:   5/10

Strategie:  Dieser Boss hat eine sehr hohe Verteidigung und ist mit einer Kristallschicht bedeckt. Physische Nahkampfangriffe prallen davon ab und magische Angriffe verursachen stark reduzierten Schaden. Der Schlüssel zum Sieg besteht darin, sein Gleichgewicht zu brechen (ihn zu taumeln), während er am Boden liegt, ihm mit einer Nahkampfwaffe in den Rücken zu stechen. Danach ist es vollständig anfällig für alle Schäden. Die gute Nachricht ist, dass es im Vergleich zu anderen Bossen in der Gegend nicht so viel Schaden anrichtet, zum Beispiel nach Rennala wird es sich im Vergleich einfach anfühlen. Sein Move-Set ist ziemlich begrenzt und wirft eine sich drehende Klinge aus, die zu ihm zurückkehrt und ihn in der Zwischenzeit für Seitenangriffe offen lässt. Die Hauptschwierigkeit besteht darin, dass Sie kaum Schaden anrichten. Eine anständige Lösung ist die Verwendung des „Slicer“-Zaubers. Wirft ein magisches Schwert, das nicht von seiner Kristallhülle abprallt, sodass Sie R1 weiterhin schnell spammen können, um mit dem magischen Schwert anzugreifen, was 4 FP pro Treffer verbraucht. Tun Sie dies, bis es bricht und von hinten erstochen werden kann, dann wird es sehr einfach.

Belohnung:   3000 Runen, Glockenlager des Schmiedestein-Bergmanns [1] – Kann an den Husks-Händler in Roundtable Hold geliefert werden, um Schmiedesteine ​​zum Kauf freizuschalten

 

Boss Nr. 34 – Königsritter Loretta

Lage:   Liurnia de los Lagos – Señorío de Caria – Obere Ebene des Señorío

Schwierigkeit:   5/10

Strategie:   Ein Benutzer von Reitzaubern. Loretta reitet auf einem Pferd und benutzt eine Langstockwaffe und Zaubersprüche. Sie kann dich für einen Nahkampfangriff aufladen oder zielsuchende Schwerter oder einen großen Bogenzauber verwenden. Beschwöre zu Beginn des Kampfes Lone Wolf Ashes, sie werden sie von allen Seiten angreifen und sie auf Trab halten. Als Zauberanwender überfluten Sie sie mit Magie aus der Ferne und als Nahkampfanwender gehen Sie ihre Nahkampfangriffe durch, um eine Öffnung zu finden, um sie zu treffen. Lassen Sie sich nicht von ihren fliegenden Schwertern täuschen, sie werden nicht sofort auf Sie zukommen – es reagiert auf den Beginn ihrer Bewegung und nicht auf den Zauberspruch selbst.

Belohnung:   Lorettas Großbogen, Kriegsasche: Lorettas Hieb, 10.000 Runen

 

Boss #35 – Alabaster-Lord

Ort:   Liurnia of the Lakes – Caria Manor – Hinter Caria Manor, Royal Grave Evergaol

Schwierigkeit:   3/10

Strategie:   Alabaster Lord ist ein großer Ghul, der ein langes Schwert schwingt und lila Zaubersprüche verwendet. Zu diesem Zeitpunkt im Spiel ist es relativ einfach und ihre magischen Angriffe verursachen wenig Schaden. Eine wirklich einfache Möglichkeit, ihn für den gesamten Kampf zu betäuben, ist die Verwendung des Zaubers „Karianisches Großschwert“. Jeder Treffer unterbricht ihn und macht ihn völlig unfähig anzugreifen, bevor Sie Ihren nächsten Angriff starten. Wenn Sie dies noch nicht haben, können Sie ihn einfach mit Zaubersprüchen erschießen, wenn Sie ein Magier sind, oder ihn im Nahkampf angreifen. Wenn er aus nächster Nähe spielt, verwendet er mehr Nahkampfangriffe, die mehr Schaden verursachen als seine Zauber, aber sein Nahkampf-Move-Set ist ziemlich begrenzt. Mächtige Angriffe können ihn zurückstoßen, um eine Öffnung für Folgeangriffe zu schaffen oder ihn betäubt zu halten.

Belohnung:   Meteorit (Zauber), 3600 Runen

 

Boss #36 – Assassine mit schwarzem Messer (2)

Ort:   Liurnia of the Lakes – Black Knife Catacombs, stellen Sie sich auf die Klingen, die auf und ab gehen, um diesen Boss zu erreichen

Schwierigkeit:   5/10

Strategie:  Dies ist der zweite Black Knife Assassin Boss. Nicht zu verwechseln mit Limgrave’s, sie haben denselben Namen, aber unterschiedliche Standorte (wiederholter Boss). Dieser Black Knife Assassin ist deutlich stärker, Sie befinden sich in einem kleineren Raum und er ist einer der aggressiveren Angreifer im Spiel, der viele Nahkampfangriffe in schneller Folge ausführt und hart zuschlägt. Zum Glück ist er nicht sehr gesund. Einen Fernkampf-/Magie-Zauber-Build zu spielen bringt dich nicht sehr weit. Sie müssen Nahkampf einsetzen und seinen Angriffen perfekt ausweichen. Mit einem Magier können Sie einen Nahkampfzauber wie Carian Slicer verwenden, der viel mehr Schaden verursacht als Fernkampfzauber und schnell trifft. Sie können es im Grunde auf diese Weise brutal erzwingen, sobald Sie genug Gesundheit und Intelligenz haben, um mehr Schaden zu verursachen. Zwischen seinen Angriffen

Belohnung:   Himmelblauer Dolch des Attentäters, Schwarzer Messerabdruck, 4.200 Runen

Boss #37 – Magma Wyrm Makar (1) – Liurnia

Fundort:   Liurnia of the Lakes – Ruin-Strewn Precipice Overlook, dorthin gelangen Sie durch „Ravine-Veiled Village“ im Norden des überschwemmten Gebiets von Liurnia, indem Sie dort durch die Tunnel gehen

Schwierigkeit:   5,5/10 (auf Level 50-60)

Strategie:  Magma Wyrm ist ein Feind vom Typ Drache. Er kann nicht wie normale Drachen fliegen, und anstatt Feuer zu spucken, speit er Magma, das auf dem Boden bleibt und dich verbrennen kann, also sei vorsichtig. Er verwendet Magma-Fernangriffe, die alle sehr langsam sind und denen man leicht ausweichen kann, indem man seitwärts läuft (Kreis gedrückt halten, um zu stürmen). Bei Nahkampfangriffen rammt er sein Schwert gerne in den Boden und zieht es nach kurzer Verzögerung wieder zurück. Du musst aus dem Weg gehen, bevor er sein Schwert zurückzieht. Er lässt auch gerne sein Maul glühen und stürmt dann nach vorne, dem Sie ausweichen können, indem Sie seitwärts laufen. Mit einem Magier ist dieser Kampf relativ einfach, Sie müssen nur seinen Magmaprojektilen ausweichen und sich von ihm fernhalten. Benutze die Säule in der Mitte des Boss-Bereichs als Deckung, Einzelschläge ausführen, wiederholen. Das Hauptproblem ist, dass der Boss viel Gesundheit hat und hart zuschlägt, aber wenn Sie langsam und sicher spielen, können Sie den meisten seiner Angriffe ausweichen, indem Sie die Mittelsäule als Deckung verwenden.

Belohnung:   Magmawyrm-Schuppenschwert, Drachenherz, 24.000 Runen

 

Boss #38 – Magma Wyrm (2) – Caelid

Ort:   Caelid – Gael Tunnel / Gael Tunnel Hintereingang

Schwierigkeit:   5,5/10 (auf Level 50-60)

Strategie:   Magma Wyrm ist ein Drache, der hinter einem großen Tor im Gael-Tunnel versteckt ist. Er kann nicht wie normale Drachen fliegen, und anstatt Feuer zu spucken, speit er Magma, das auf dem Boden bleibt und dich verbrennen kann, also sei vorsichtig. Er verwendet hauptsächlich Magma-Fernangriffe, die alle sehr langsam sind und denen man leicht ausweichen kann, indem man seitwärts rennt (Kreis halten, um zu sprinten).

Bei Nahkampfangriffen rammt er sein Schwert gerne in den Boden und zieht es nach kurzer Verzögerung wieder zurück. Du musst aus dem Weg gehen, bevor er sein Schwert zurückzieht. Mit einem Magier ist dieser Kampf relativ einfach, Sie müssen nur seinen Magmaprojektilen ausweichen und sich von ihm fernhalten. Das Hauptproblem ist, dass der Boss viel Gesundheit hat und Sie schnell Mana verbrennen werden, früh im Spiel ist dies möglicherweise nicht machbar. Komm zurück, sobald du Level 50-60 bist und 9+ Fläschchen hast und deinen Schaden etwas erhöht hast, sonst zieht sich der Kampf zu lange hin.

Belohnung:   Drachenherz, Mondschleier (Waffe), 5500 Runen

Boss #39 – Zerfallende Ekzykes

Lage:   Caelid – Caelid Highway South

Schwierigkeit:   5.5/10 (auf Stufe 60+)

Strategie:  Decaying Ekzykes ist ein weiterer Boss vom Typ Drache, der Scharlachrot-Elementarangriffe einsetzt. Wenn sich der Effekt Scharlachrot stapelt, wirst du sehr schnell sterben. Wie bei Dragons üblich, besteht der Weg zum Sieg darin, dass Sie Ihr Reittier immer benutzen und es nicht sterben lassen. Sein Moveset ist früheren Drachenbossen sehr ähnlich, außer dass er einen anderen Gegenstand verwendet. Es hat auch viel Gesundheit, aber es ist nicht so resistent gegen Magie wie der Green Glintstone Dragon, also wird es als Magier einfacher sein und Sie können es verzaubern, während Sie in sicherer Entfernung auf Ihrem Pferd reiten .

Nahkämpfer werden Nahkampfangriffe vom Reittier aus durchführen wollen. Denken Sie daran, Ihr Reittier sofort zu heilen, wenn es getroffen wird. Wenn Ihr Reittier stirbt, haben Sie keine Chance. Wenn der Drache Fäulnis auf den Boden spuckt (es scheint, als ob die ganze Gegend neblig wird), verschwinde sofort aus dem Nebel! Wenn Sie im Nebel bleiben, wird Scarlet Rot Sie in Sekunden töten. Es deckt ein sehr weites Gebiet ab, sodass Sie sich weit weg bewegen müssen. Alle anderen Bewegungen sind identisch mit früheren Drachenbossen.

Belohnung:   Drachenherz, 38.000 Runen

Boss #40 – Starscourge Radahn

Fundort:   Caelid – Redmane Castle – Benutze den Teleporter von Impassible Greatbridge, um das Schloss zu betreten, sprich mit dem Jagdmeister im Norden des Schlosses auf der Mauer, gehe durch die Kirche und den Aufzug hinunter und benutze den Teleporter, um zum Bossbereich zu gelangen

Schwierigkeit:   7,5/10

Strategie: Der zweite Splitterträger im Spiel. Ein riesiger feindlicher Reiter, den Sie in einer riesigen Wüste bekämpfen. Benutze den Teleporter bei Unpassible Greatbridge, dann triffst du auf Redmane Castle andere Kämpfer, die zum Kriegsfest nach Caelid gekommen sind, um gegen Radahn zu kämpfen und die Große Rune zu bekommen. Sprechen Sie nach der Ankündigung im Innenhof mit dem Typen, der oben auf dem Bogen geschrien hat, und sagen Sie ihm, dass Sie bereit sind. Gehen Sie dann durch die Kirche, den Aufzug hinunter und benutzen Sie den Teleporter, um die Arena zu betreten. Sobald der Kampf beginnt, siehst du Radahn in der Ferne mit einem großen Bogen, der Pfeile auf dich schießt. Sie müssen versuchen, näher an ihn heranzukommen, während Sie den Pfeilen im letzten Moment ausweichen. Wenn Sie versuchen, ihnen früh auszuweichen, werden sie einfach Ihrer Bewegung folgen.

Rund um die Arena werden Sie Beschwörungszeichen sehen, um die anderen Kämpfer anzurufen, damit sie Ihnen im Kampf helfen, also nutzen Sie das aus, da Sie wirklich nicht die ganze Zeit ihre volle Aufmerksamkeit wollen. Bewegen Sie sich ein paar Mal vorwärts und er wird jetzt anfangen, eine Flut von Pfeilen vom Himmel zu benutzen. Jetzt kannst du dein Reittier rufen, damit es zu ihm kommt. Sobald er nah genug ist, wechselt er vom Bogen zu seinen Doppelschwertern und der eigentliche Kampf beginnt. Verwenden Sie Ihr Reittier, um ihn aus sicherer Entfernung zu umkreisen, während Sie Zauber auf ihn schießen, und lassen Sie sich von Ihren beschworenen Dienern ablenken und ihm auch Schaden zufügen. Lassen Sie sich nicht von ihm mit seinen Schwertangriffen von Ihrem Reittier stoßen, da er mit 2 weiteren Treffern folgen wird, während Sie betäubt am Boden liegen, und das bedeutet den sofortigen Tod.

Wenn Ihr Reittier stirbt, können Sie eine Gesundheitsflasche zum Respawnen verwenden. Sein Moveset beinhaltet zunächst Nahkampfangriffe, aber nachdem er ein Viertel seiner Gesundheit aufgebraucht hat, wird er seine Angriffe mit Schwerkraft erfüllen. Er kann Sie mit einer AoE-Explosion anlocken, Tracking-Bälle auf Sie schießen und eine Welle scharfer Klingen auf Sie abfeuern. Für die Bälle reiten Sie mit voller Geschwindigkeit weiter auf die Baustelle zu, für die Paddel (Welle aus lila Energie) verwenden Sie den Doppelsprung. Bei halber Gesundheit wird er verschwinden und nach kurzer Zeit wird er mit einer massiven Explosion vom Himmel fallen, die wahrscheinlich einige Ihrer Schergen töten und Ihnen massiven Schaden zufügen wird, wenn Sie dort stehen bleiben, wo er landet, fahren Sie einfach weiter und Sie sollten in Sicherheit sein . Sie können jedoch immer noch Vasallen beschwören, solange es Beschwörungszeichen auf dem Boden gibt.

Er kann Sie mit einer AoE-Explosion anlocken, Tracking-Bälle auf Sie schießen und eine Welle scharfer Klingen auf Sie abfeuern. Für die Bälle reiten Sie mit voller Geschwindigkeit weiter auf die Baustelle zu, für die Paddel (Welle aus lila Energie) verwenden Sie den Doppelsprung. Bei halber Gesundheit verschwindet er und nach kurzer Zeit wird er mit einer massiven Explosion vom Himmel fallen, die wahrscheinlich einige Ihrer Schergen töten und Ihnen massiven Schaden zufügen wird, wenn Sie dort stehen bleiben, wo er landet, fahren Sie einfach weiter und Sie sollten in Sicherheit sein . Sie können jedoch immer noch Vasallen beschwören, solange es Beschwörungszeichen auf dem Boden gibt. Stellen Sie sicher, dass Sie sie weiterhin beschwören. Er kann Sie mit einer AoE-Explosion anlocken, Tracking-Bälle auf Sie schießen und eine Welle scharfer Klingen auf Sie abfeuern. Denn die Bälle reiten mit voller Geschwindigkeit weiter zur Baustelle, Für die Klingen (violette Energiewelle) verwenden Sie den Doppelsprung. Bei halber Gesundheit verschwindet er und nach kurzer Zeit wird er mit einer massiven Explosion vom Himmel fallen, die wahrscheinlich einige Ihrer Schergen töten und Ihnen massiven Schaden zufügen wird, wenn Sie dort stehen bleiben, wo er landet, fahren Sie einfach weiter und Sie sollten in Sicherheit sein .

Sie können jedoch immer noch Vasallen beschwören, solange es Beschwörungszeichen auf dem Boden gibt. Stellen Sie sicher, dass Sie sie weiterhin beschwören. Bei halber Gesundheit verschwindet er und nach kurzer Zeit wird er mit einer massiven Explosion vom Himmel fallen, die wahrscheinlich einige Ihrer Schergen töten und Ihnen massiven Schaden zufügen wird, wenn Sie dort stehen bleiben, wo er landet, fahren Sie einfach weiter und Sie sollten in Sicherheit sein . Sie können jedoch immer noch Vasallen beschwören, solange es Beschwörungszeichen auf dem Boden gibt. Stellen Sie sicher, dass Sie sie weiterhin beschwören. Bei halber Gesundheit verschwindet er und nach kurzer Zeit wird er mit einer massiven Explosion vom Himmel fallen, die wahrscheinlich einige Ihrer Schergen töten und Ihnen massiven Schaden zufügen wird, wenn Sie dort stehen bleiben, wo er landet, fahren Sie einfach weiter und Sie sollten in Sicherheit sein . Aber, Sie können Schergen beschwören, solange es Beschwörungszeichen auf dem Boden gibt. Stellen Sie sicher, dass Sie sie weiterhin beschwören.

Der Kampf geht auf die gleiche Weise weiter, mit dem Zusatz, dass er aggressiver ist und ein paar mehr Angriffe verwendet – er kann jetzt lila Felsen um sich kreisen lassen, die zu einem zufälligen Zeitpunkt auf Sie oder die Schergen zufliegen, sowie einen Angriff, bei dem er springt in die Luft führt 2 schwere Angriffe aus, während er sich auf dich zu dreht. Die 4 schwimmenden violetten Felsen sind die gefährlichsten, wenn Sie von 2 getroffen werden, werden Sie sofort getötet. Es ist sicher, weitere 30 Sekunden anzugreifen, dann sollten Sie sich zurückziehen, zum anderen Ende der Karte reiten und Ihren Schergen die Hitze nehmen lassen – Radahn wird höchstwahrscheinlich die Felsen auf sie schießen, wenn sie mit ihm und Ihnen kämpfen sind zu weit weg. Wenn er auf dich schießt, fahre seitwärts und ausweichen + Doppelsprung auf dein Reittier, es funktioniert nur, wenn du weit genug weg bist, wenn du nah bist,

Es ist sicherlich eine Gedulds- und Ausdauerprobe und auch ein bisschen Glück, denn ein Treffer mit seiner Nahkampfkombination vom Reittier kann Ihren Versuch sofort töten und es gibt nicht viel, was Sie dagegen tun können.

Belohnung:   Andenken von Starscourge, Radahns große Rune, 70.000 Runen

 

Dies war unser leitfaden für Elden Ring-Bosse mit allen Tricks des Spiels. Wenn Sie Fragen haben, vergessen Sie nicht, sie in den Kommentaren zu stellen, und denken Sie daran, wenn Ihnen der Leitfaden und die Strategien gefallen haben, können Sie sie mit Ihren Freunden teilen Ihre sozialen Netzwerke Twitter oder Facebook.

Dieses Handbuch und sein gesamter Inhalt sind   von Safe Creative   mit dem Registrierungscode 2202250566956 registriert , alle Rechte vorbehalten.

Das könnte dir auch gefallen:  Elden Ring-Leitfaden (Story- und Spiel-Cheats)

VIDEO:

DEJA UNA RESPUESTA

Por favor ingrese su comentario!
Por favor ingrese su nombre aquí