Leitfaden zur weinende Halbinsel in Elden Ring (Zonen und Bosse)

0
246
weinende-halbinsel-in-elden-ring
weinende-halbinsel-in-elden-ring

Leitfaden zur weinende Halbinsel in Elden Ring (Zonen und Bosse)

Verpassen Sie nicht unseren Guide zur weinende Halbinsel in Elden Ring (Zonen und Bosse) und lernen Sie mit unserem Guide die besten Tipps und Strategien für das Spiel.


Willkommen zum Elden Ring-Tutorial für die Region der weinende Halbinsel! Die weinende Halbinsel ist ein optionales Gebiet, das nichts enthält, was speziell für den Fortschritt der Geschichte erforderlich ist. Es enthält jedoch einen Boss, der für eine Trophäe / einen Erfolg benötigt wird (der auch legendäre Waffen fallen lässt) und ist ein anständiger Bereich, den Sie früh im Spiel erkunden können, wenn Sie anfangen und sich in der Spielwelt orientieren. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, durch Stormshroud zu kommen oder gegen Godrick zu kämpfen, dann ist dies ein anständiger Bereich, an dem Sie arbeiten können, um Ihre Gegenstände ein wenig zu verbessern und zu verbessern.

 

Weinende Halbinsel

Progressionsreihenfolge:

  • Brücke des Opfers
  • Burgmauer von Mourne
  • Mourne Castle Aufzug
  • hinter dem Schloss
  • Neben dem Gefängnis der Mauer
  • Missgewordene Leonine
  • Mornes weinender Grabstein

 

Opferbrücke

Um zur weinende Halbinsel zu gelangen, müssen Sie zur Südspitze von Limgrave fahren. Hier befindet sich die Opferbrücke.

Gehen Sie über die Brücke, um die Soldaten und den Turm in der Mitte zu sehen, und gehen Sie dann nach rechts zum nahe gelegenen Gnadenort.

Sie können dann den Weg weitergehen, der nach Süden führt. Auf der Ostseite der Straße können Sie anhalten und mit einer Frau namens Irina sprechen. Sie erzählt dir von der aktuellen Situation auf Castle Morne (wo du den Gebietsboss aufsuchen willst) und gibt dir einen Brief an ihren Vater auf der Burg.

Anschließend könnt ihr dem Weg weiter nach Süden folgen. Es wird eine Reihe von Feinden auf der Lichtung um die abgestürzte Kutsche herum geben, zusammen mit einem Riesen, der an der rechten Seite hängt. Kümmere dich um sie oder renne an ihnen vorbei, dann gibt es die nächste Gnadenstelle auf der linken Seite, bevor du die Burgmauer erreichst.

 

Burgmauer von Mourne

In der Nähe gibt es einen Händler, dessen wichtigste Gegenstände ein  gesprungener Topf  und  ein  steinerner Schwertschlüssel sind, die Sie beim Gehen greifen müssen. Gehen Sie durch das Loch und den Pfad hinunter und halten Sie Ausschau nach großen Pfeilen, die vom Schloss aus auf Sie zufliegen werden. Etwas weiter unten auf dem Pfad können Sie die Burgstele der Gegend sehen, die, wenn Sie sie aufheben,  Karte: Wailing Peninsula ergibt  .

Sie müssen weitermachen, nach weiteren Pfeilen Ausschau halten und auf die Felsen rechts klettern, um sich unterwegs einen  goldenen Samen zu schnappen  .

Gehen Sie weiter zum Schloss und Sie werden sehen, wer Pfeile auf Sie geschossen hat, einen einzelnen Wächtergolem, der die Tore verteidigt. Du kannst seine Knöchel angreifen, um ihn ziemlich schnell zu Fall zu bringen, es ist nicht so schwer, wie du denkst. Wenn Sie es herausnehmen, wird es auch nicht wieder erscheinen, was die weitere Reise durch dieses Gebiet weniger mühsam macht.

Gehen Sie weiter geradeaus und dann finden Sie die nächste Gnadenstätte direkt im Schloss.

 

Mourne Castle Aufzug

Gehen Sie geradeaus und nehmen Sie den Aufzug zum Schlosshof.

Innerhalb der Burg gibt es viele Misbegotten (die halbtierhäutigen Feinde, die Sie überall sehen), die Sie manchmal finden können, wenn sie gegen einige verbleibende Soldaten innerhalb der Burgmauern kämpfen. Um fortzufahren, können Sie zwei Wege nehmen: zur Rückseite des Schlosses unter dem großen Bogen und dann rechts eine Leiter hinauf, oder den Leichenhaufen im Hof ​​hinauf und nach rechts gehen, indem Sie durch einen inneren Raum des Schlosses gehen. .

Wenn Sie nach rechts durch das Innere des Schlosses gehen, landen Sie in den ersten Bereichen, in denen mehrere Misbegotten gegen die verbleibenden Soldaten kämpfen. Sie können einen kurzen Abstecher auf dem Pfad nach links machen, um einige Gegenstände zu finden, oder nach rechts gehen und die nächste Leiter hinaufgehen, um weiterzumachen.

Sie müssen zum nächsten Bereich der Burgmauern hinuntergehen. Hier landen Sie auch, wenn Sie in den hinteren Teil des Hofes gehen (unten rechts ist die Leiter, die Sie hinaufsteigen).

Gehen Sie weiter vorwärts und halten Sie Ausschau nach der nächsten Gruppe von Misbegotten, wo es jetzt ein Paar geben wird, das fliegen und von oben angreifen kann. Wenn Sie den hölzernen Teil des Gehwegs erreichen, biegen Sie links ab. Wenn Sie zum Turm vorn gehen, finden Sie Edgar, Irinas Vater, der oben sitzt. Sprich mit ihm und gib ihm den Brief, dann kannst du ihn zum Boss voraus rufen.

Gehen Sie dorthin zurück, wo Sie vorher waren, dann können Sie auf die Mauer im Süden springen, um die nächste Gnadenstelle zu finden.

 

 Hinter dem Schloss

Du folgst nun dem Weg um die Rückseite des Schlosses herum. Sie können auf den nächsten Turm springen, wenn Sie möchten, oder nach links auf eine Holzplattform hinuntergehen.

Folgen Sie dem Weg durch die Feinde, dann müssen Sie auf das Dach des Gebäudes darunter springen.

Sie können die Boss-Tür vor sich sehen, wenn Sie in Richtung Erdgeschoss schauen. Folgen Sie weiter der Klippe nach unten, lassen Sie sich dann in der Mitte des nächsten Turms hinunterfallen und lassen Sie sich vorsichtig auf die Balken fallen, um sicherzustellen, dass Sie nicht bis zu Ihrem Tod stürzen. Wenn Sie den Turm verlassen, wenden Sie sich nach links, um die letzte Gnadenstelle vor dem Boss zu finden.

 

Neben dem Gefängnis der Mauer

Sie können jetzt zur Cheftür gehen. Direkt links, bevor Sie eintreten, finden Sie ein goldenes Beschwörungszeichen, mit dem Sie Edgar herbeirufen können, um Ihnen zu helfen.

 

Missgewordene Leonine

Belohnung:  Veredeltes Klingen-Großschwert + 3800 Runen

Dieser Boss ist ein humanoider Löwenhybrid, der ein großes Schwert führt. Er ist schnell und schlägt hart zu, aber die einfache Kombination aus Zaubersprüchen und der Beschwörung von Wolf Pack Ashes zusammen mit Edgar macht diesen Kampf extrem einfach. Während der Boss mit deinen Wolfsfreunden beschäftigt ist, kannst du ihn aus der Ferne verzaubern und dies zu einem der einfachsten Kämpfe im Spiel machen.

Sobald der Boss besiegt ist, lässt er das  Grafted Blade Greatsword fallen  , eine der legendären Waffen, dann können Sie die Grace Site in der Boss-Arena aktivieren.

 

Mornes weinender Grabstein

In diesem Bereich gibt es nichts anderes zu finden, sodass Sie die Burg verlassen oder weiter erkunden können. Wenn der Boss besiegt ist, kannst du wieder zu Edgar zurückkehren und wenn du ihm von Irina erzählt hast, wird er sagen, dass er sie finden wird. Sie können dann durch die Opferbrücke zurückgehen, wo Sie Edgar finden, der schwört, dass er sich an dem rächen wird, der Irina in der Mitte getötet hat, als sie sich zuvor getroffen haben und jetzt zurückgekehrt sind.

 

 

 Das war unser Guide zur weinende Halbinsel in Elden Ring mit den besten Tipps zu den Gebieten und Bossen. Wenn Sie Fragen haben, vergessen Sie nicht, sie in den Kommentaren zu stellen, und denken Sie daran, wenn Ihnen der Leitfaden und die Strategien gefallen haben, können Sie sie mit Ihren Freunden in Ihren sozialen Netzwerken auf Twitter oder Facebook teilen.

Dieses Handbuch und sein gesamter Inhalt sind von Safe Creative mit dem Registrierungscode 2204150926045 registriert , alle Rechte vorbehalten.

Das könnte Sie auch interessieren: Guide to the Caria Mansion in Elden Ring (Zonen und Bosse)

VIDEO:

DEJA UNA RESPUESTA

Por favor ingrese su comentario!
Por favor ingrese su nombre aquí