Leitfaden zu Wundern in Age of Empires IV (wichtige Tricks)

0
Wundern in Age of Empires IV
Wundern in Age of Empires IV

Leitfaden zu Wundern in Age of Empires IV (wichtige Tricks)

Verpassen Sie nicht unseren Leitfaden zu Wundern in Age of Empires IV und erfahren Sie mit unserem Leitfaden die besten Tipps, wie Sie sie bauen.

Die Wunder in Age of Empires IV sind ohne Zweifel eine der besten Strukturen im Spiel, da Sie das Spiel gewinnen können, indem Sie ein Wunder bauen und es 15 Minuten lang verteidigen. Wenn der Feind diese Struktur nicht innerhalb des Zeitlimits zerstört, gewinnen Sie das Spiel.

Um in Age of Empires IV Wunder zu erschaffen, müssen Sie zuerst Age IV erreichen, indem Sie Wahrzeichen bauen, die das Zeitalter voranbringen. Klicken Sie dazu auf einen Dorfbewohner (Arbeiter) und wählen Sie dann das fünfte Symbol in der ersten Reihe im unteren linken Fenster aus. Jeder Meilenstein rückt in das nächste Zeitalter vor (I> II> III> IV), also mache es weiter, bis du das IV. Zeitalter erreicht hast, das das letzte Zeitalter ist.

Ab Alter IV kann das Wunder gebaut werden. Klicken Sie auf einen Dorfbewohner (Arbeiter) und es wird das untere Symbol unter den Gebäuden des Zeitalters IV sein. Dieses Symbol ist höchstwahrscheinlich ausgegraut und kann daher leicht übersehen werden. Sie benötigen 3000 von jeder Ressource, um es zu bauen. Das sind 3000 Nahrung, 3000 Holz, 3000 Gold, 3000 Steine. Dann können Sie das Wundersymbol auswählen und mit dem Bau beginnen.

Beachten Sie, dass nach dem Bau des Wunders Feinde benachrichtigt werden und seine Position allen Gegnern angezeigt wird. Dann werden sie sich darauf konzentrieren, es zu zerstören.

 

Tricks, um Wunder zu erschaffen und zu verteidigen

  1. Verwenden Sie den Markt (Gebäude des 2. Zeitalters), um Ressourcen zu kaufen und zu verkaufen, um jeweils 3000 zu erhalten. Wenn Sie zu viel Essen haben, verkaufen Sie es, um Gold zu bekommen. Mit dem übrig gebliebenen Gold können Sie dann Stein oder Holz kaufen.
  2. Verteidige dein Wunder sehr gut. Sie können das Wunder hinter verschiedenen Festungen umkreisen und Reihen von Steinmauern und Außenposten vor den Festungen platzieren. Es ist teuer, macht es dem Feind jedoch sehr schwer, in das Wunder einzudringen, da die Festungen und Außenposten jede Infanterie töten, die sich ihnen nähert. Es baut auch hochwertige Militäreinheiten, die zweite Art von Kavallerie und die zweite Art von Infanterie, die Gold kosten, sind stärker, insbesondere wenn sie vollständig aufgerüstet sind. Konzentriere sie zuerst auf feindliche Belagerungswaffen, deine Nahkampfeinheiten schießen mit Fackeln, was der schnellste Weg ist, Belagerungswaffen zu zerstören. Belagerungswaffen sind die gefährlichsten für Ihre Wunder und Außenposten / Festungen.Feindliche Infanterie und Kavallerie sollten von Ihren Außenposten und Festungen auseinandergerissen werden. Wenn Sie bereits zu Beginn des Spiels um Ihr Dorf herum einige Festungen gebaut haben, kann dies auch dazu beitragen, den Feind zu verlangsamen. Grundsätzlich möchten Sie es dem Feind unmöglich machen, Ihre Verteidigung zu durchbrechen. Denken Sie auch daran, alle Updates für Ihre Festungen und Außenposten zu kaufen.
  3. Wenn Sie wissen, dass Sie mit einem Wunder gewinnen möchten, müssen Sie viele Ihrer Mitarbeiter frühzeitig auf das Sammeln von Steinen konzentrieren. Weil Stein die wichtigste Ressource ist, die Sie zum Bauen von Türmen benötigen. Das Spielen mit einer defensiven Zivilisation wie England kann ebenfalls hilfreich sein, da sie Sehenswürdigkeiten haben, die Ihre anderen Verteidigungsgebäude und nahe gelegenen Militäreinheiten verbessern.
  4. Denken Sie daran, dass Sehenswürdigkeiten viel Platz einnehmen. Ungefähr so ​​viel wie ein Bauernhof mit einer Reihe von Feldern auf beiden Seiten. Wenn Sie auch Burgen darum herum bauen, nimmt es viel Platz ein. Reservieren Sie also zu Beginn des Spiels ein großes Stück Land an einem strategischen Ort, der leicht hinter Mauern und Festungen umzäunt werden kann. Sie können auch die Umgebung zu Ihrem Vorteil nutzen, Feinde können nicht durch Bäume gehen.
  5. Der Bau von Wundern dauert relativ lange, aber wenn Sie 30 Arbeiter haben, dauert es weniger als eine Minute. Zögern Sie nicht, ihm den Großteil Ihrer Belegschaft zuzuweisen. Je schneller du zum Zeitalter IV kommst und es baust, desto weiter hinten wird dein Gegner mit seinen Upgrades sein.
  6. Habe viele Militäreinheiten in der Warteschlange. Sie können sie weiterhin in die Warteschlange stellen, nachdem Sie das Bevölkerungslimit erreicht haben. Wenn eine Einheit stirbt, wird automatisch eine neue Einheit erstellt. Auf diese Weise erhalten Sie einen ständigen Fluss neuer Einheiten, während der Feind angreift. Sie können mit Umschalt + Linksklick auf eine Militäreinheit in der Kaserne usw. um 5 gleichzeitig zu bauen / in die Warteschlange zu stellen. Stellen Sie sicher, dass Sie immer mehr Schwanz haben, wenn Ihnen das Gold ausgeht, ist es in Ordnung, billige Einheiten zu bauen, sie sind immer noch gut, um Fackeln auf feindliche Belagerungswaffen zu werfen. Habt auch 2-3 von jeder Militäreinheit Gebäude (Kaserne, Bogenschießstände, Ställe), damit ihr schneller Verstärkungen machen könnt.

 

Dies war unser Leitfaden zu den Wundern in Age of Empires IV mit den besten Tipps zum Bau. Wenn Sie Fragen haben, vergessen Sie nicht, sie in den Kommentaren zu stellen, und denken Sie daran, wenn Ihnen der Leitfaden und die Strategien gefallen haben Sie können sie mit Ihren Freunden in Ihren sozialen Netzwerken Twitter oder Facebook teilen.

Dieses Handbuch und sein gesamter Inhalt sind über Safe Creative mit dem Registrierungscode 2111029692089 registriert . Alle Rechte vorbehalten.

Das könnte Sie auch interessieren: Battlefield 2042 Trophäen-Leitfaden (Achievement-Liste)

VIDEO:

Dejar una respuesta

Please enter your comment!
Please enter your name here