Was-wäre-wenn-Herausforderung von Matteo Guendouzi in FIFA 21

Verpassen Sie nicht unseren Leitfaden zum Abschluss der Was-wäre-wenn-Herausforderung von Matteo Guendouzi in FIFA 21.

Die zweite Woche der FIFA 21 «Was wäre wenn» -Herausforderungen wurde am 5. März offiziell gestartet. Die neue Woche brachte eine Vielzahl neuer Karten, eine Squad Building Challenge und eine Special Objective Challenge. FIFA-Spieler können versuchen, mit Matteo Guendouzi einen Hertha Berlin 87 OVR-Spielergegenstand freizuschalten. Um diese Karte zu erhalten, können Sie die Live FUT Friendly-Aktion starten.

 

Wie man die Was-wäre-wenn-Herausforderung von Matteo Guendouzi in FIFA 21 abschließt

Wie bei der Francesco Caputo-Herausforderung, die letzte Woche veröffentlicht wurde, müssen FIFA-Spieler fünf verschiedene Ziele erreichen, um diese Herausforderung zu erfüllen. Alle fünf Ziele müssen im Rahmen von What If Classic erreicht werden. Die einzige Mannschaftsbeschränkung für dieses Freundschaftsspiel besteht darin, dass Sie eine Mannschaft aufbauen, die Spieler aus mindestens 11 verschiedenen Vereinen und Fußballer aus mindestens drei verschiedenen Ligen hat.

Sie können diesen Kader nach Belieben erstellen. Um diese Herausforderung jedoch effizient zu meistern, empfehlen wir dringend, die Startelf mit talentierten Angreifern aus der Bundesliga wie Alassane Plea, Robert Lewandowski vom FC Bayern München und Jadon Sancho von Dortmund zusammenzustellen. Insbesondere Sancho passt gut zusammen, da Sie dann die Möglichkeit haben, sich entweder mit Kieran Trippier (Atlético de Madrid) oder Trent Alexander-Arnold (Liverpool) zu verbinden, beide Engländer und aus einer anderen Liga als der Dortmunder Mittelfeldspieler / Angreifer.

Achten Sie auch darauf, die Startelf zu diversifizieren, da Sie dank dieser Anforderungen wirklich nicht in der Lage sind, zwei Spieler im selben Team unterzubringen. Das schließt eine mögliche Kinglsey Coman / Robert Lewandowski-Kombination, an die Sie vielleicht gedacht haben, so gut wie aus. Er könnte zwar den französischen Mittelfeldspieler noch in Ihre Aufstellung aufnehmen, aber ohne den Münchner Stürmer.

 

Matteo Guendouzi Challenge Anforderungen

Dies sind die Voraussetzungen für die Was-wäre-wenn-Herausforderung von Matteo Guendouzi in FIFA 21:

  • Guaias Double:  Erziele ein Double (2 Tore) in 2 verschiedenen Spielen FUT Live Friendlies – was wäre wenn? Klassiker mit Bundesligaspielern.
  • Matteo im Mittelfeld:  Erzielen Sie in 3 verschiedenen Spielen mit Mittelfeldspielern in Live-FUT-Freundschaftsspielen ein Tor – was wäre wenn? klassisch.
  • Gezielte Hilfe:  Bereitstellung von 5 Vorlagen für französische Spieler in Live-FUT-Freundschaftsspielen – Was wäre wenn? klassisch.
  • Fantastic Five:  Gewinne 5 Spiele in FUT Live Friendlies – was wäre wenn? klassisch.
  • Boost in Berlin:  Ergebnis in 10 verschiedenen Spielen FUT Live Friendlies: Was wäre wenn? Klassiker mit Bundesligaspielern.

 

Dies war unser Leitfaden, um die neueste Was-wäre-wenn-Herausforderung in FIFA 21 mit den besten Tipps zur Überwindung dieser Herausforderung abzuschließen. Wenn Sie Fragen haben, vergessen Sie nicht, diese in den Kommentaren zu stellen, und denken Sie daran, dass Sie sie, wenn Ihnen der Leitfaden und die Strategien gefallen haben, mit Ihren Freunden in Ihren sozialen Netzwerken auf Twitter oder Facebook teilen können.

Dieser Leitfaden und sein gesamter Inhalt werden über Safe Creative mit dem Registrierungscode 2103097122025 registriert . Alle Rechte vorbehalten.

Sie könnten auch interessiert sein an: Tricks zur Verteidigung der Basis in Valheim

Anhänger:

Laden Sie es über die folgenden Links auf Android und iOS herunter:

app_itunes-appstore_2

icon-google-play-final

Dejar una respuesta

Please enter your comment!
Please enter your name here